Aeskulap-Stab
Einleitung
Prinzip des 
 Phasenkontrasts
Prinzip des  Relief-  
 Phasenkontrasts
Material und  
 Methoden
Ergebnisse
Technische 
 Weiterbildungen
Diskussion
Zusammenfassung
Links
Kontakt
Veröffentlichungen
Zusammenfassung

Relief-Phasenkontrast stellt eine neue Modifikation des Phasenkontrastes dar, welche speziell bei transparenten mikroskoskopischen Objekten im Bereich der Medizin und Biologie  sichtbare Verbesserungen mehrerer quailtätsbestimmender Parameter erreichen lässt. Insbesondere ergibt sich im Vergleich zu konventionellem Phasenkontrast eine erhöhte Plastizität der Darstellung, des weiteren eine gesteigerte Tiefenschärfe und eine verbesserte Bildplanität, sofern die verwendeten Objektive nicht plankorrigiert ist. Je nach Beschaffenheit des Objektes können zusätzlich auch die im herkömmmlichen Phasenkontrast regulär vorhandenen Halo-Phänomene abgeschwächt werden. Je nach Objekteigenschaften und optischer Qualität des jeweiligen Objektivs zeigt sich darüber hinaus auch eine verbesserte Konturschärfe, ein gesteigerter Gesamtkontrast und eine verbesserte Farbkontrastierung.

Ein weiterer praktisch relevanter Vorteil der Methode ergibt sich daraus, dass im Unterschied zu herkömmlichem Phasenkontrast auch Objektive unterschiedlicher Hersteller nebeneinander an ein und dem selben Mikroskop verwendet werden können, welche ansonsten wegen mangelhafter Abstimmungen von Ringblenden und Phasenringen nicht für konventionellen Phasenkontrast verwendbar wären.. Somit können bestimmte, bei konventionellem Phasenkontrast bestehende Kompatibilitätsgrenzen im Hinblick auf eine Verwendung von Fremdobjektiven überwunden werden..

Um Relief-Phasenkontrast zu erreichen, müssen die üblichen konsensorseitigen Phasenkontrast-Ringblenden durch variabel justierbare punktuelle oder sektorförmige Lichtmasken ersetzt werden. Verschiedene technische Realisationsvarianten und Vorschläge für zukünftige gerätetechnische Implementierungen werden beschrieben.

 

 

 

[Einleitung]
[Prinzip des Phasenkontrasts]
[Prinzip des Relief-Phasenkontrasts]
[Material und Methoden]
[Ergebnisse]
[Technische Weiterbildungen]
[Diskussion]
[Zusammenfassung]
[Links]
[Kontakt]
[Veröffentlichungen]